0 0

Spiraea albiflora - Weiße Zwergspiere

Artikelnummer: c1_spiraea_albiflora_15_30

weiß blühender Zwergspierstrauch Albiflora', im P9 Topf, 15-20 cm groß

Sofort lieferbar bis: .. NextDay Freitag, der 28.02.2020

Kurzinfo Weiße Zwergspiere auch Weißer Spierstrauch genannt ist eine sommerbelaubte, laub abwerfende Laubpflanze (Wuchsform Kleinstrauch) - ein klassischer Bodendecker, der auch als niedrige Hecke verwendet werden kann. Weiße Zwergspiere wird 50 bis 70 cm groß und 70 bis 100 cm breit. Der botanische Name ist Spiraea japonica 'Albiflora'.

Wir empfehlen bei Verwendung als stark blühende Heckenpflanze 3 bis 4 Pflanzen pro Meter. Bei den meisten Heckenpflanzen sind drei, max. vier Pflanzen pro laufenden Meter ausreichend.
Qualität kräftige Topfpflanze im 1L Container aus eigener Anzucht.
Liefergröße 15 bis 30 cm
Pflanzenbedarf pro qm

6 bis 9 (Infos) .

AnmerkungWir empfehlen bei Verwendung als Bodendecker 6 bis 9 Pflanzen pro Quadratmeter. Je nach eigener Vorliebe können auch mehr Pflanzen gepflanzt werden, dann ist die Fläche schneller dicht gewachsen. Oder auch weniger, was preiswerter ist, aber bis zum Zuwachsen der Fläche mehr Pflegeaufwand bedeutet. Infos zu Pflanzenbedarf/Pflanzenabstand.
Pflanzenbedarf pro lm
3 bis 4

Pflanzzeitpunkt Pflanzzeitpunkt
Weiße Zwergspiere kann als Topfpflanze grundsätzlich jederzeit gepflanzt werden, hier weitere Infos.

Wuchsform Wuchsform

Zwergspieren sind winterharte, sommerbelaubte, maximal fünfzig bis 80 Zentimeter hohe und dichtbuschige Sträucher.
Sie blühen von Mai bis August je nach Sorte in den Farben Weiß, Gelb, Rosa oder Purpur. Die Sorte 'Albiflora' ist weiß-blühend.
Die Blütedauer kann bis zu einem Monat anhalten.

Aufgrund des dichten Wuches und langsamen Wachstums werden Spieren gerne als Bodendecker oder niedrige Hecken gepflanzt.

Stehen Zwergspieren viel Jahre an einem Ort, wachsen sie sogar mehr in die Breite als in die Höhe und begrünen damit große Freiflächen.

Dieser winterharte, kleinwüchsige Strauch eignet sich gut für niedrige Blütenhecken und außerdem zur Flächenbegrünung großer Flächen, als Einzelstrauch kleine Hecken und als niedriger Zierstrauch in Beeten und Rabatten oder als Vorpflanzung.

Vorzüge Vorzüge

  • winterhart
  • schnittfest
  • gut für Bienen und Insektenwelt
  • langsamwachsend, wenig Pflegebedarf

Einsatzgebiete Einsatzgebiete von Weiße Zwergspiere

  • auch als niedrige Heckenpflanze
  • als typischer Bodendecker
  • Zierstrauch
  • Pflanzung in Gruppen
  • in Einzelstellung
  • Straßenbegleitgrün
  • Hangbegrünung, Wallbegrünung, Böschungsbegrünung

Standort/Lage Standort
Sonne bis Halbschatten

Pflege Pflege
Ein starker Rückschnitt im März regt die Triebbildung und somit auch die Blütenbildung an und erhält die Gesundheit.

Belaubung/Blattwerk Laub und Blattwerk
viele recht kleine, ca. drei Zentimeter lange, schmale und frischgrüne Blätter

Besonderheit Besonderheit
sehr robust - weder Schädlinge noch Krankheiten machen der schönen Spiraea japonica 'Albiflora' Probleme

Angaben zu "Weiße Zwergspiere" in kompakter Übersicht
Größe ausgewachsen Höhe 50 - 70 cm
Breite 70 - 100 cm
Blüte stark, Mai bis August
weiß
Wachstum pro Jahr 5 - 15 cm Schnittfestigkeit sehr gut
Empfohlene Größe
40 - 70 cm Winterhärte sehr gut
Belaubung Sommerbelaubt/laub abwerfend, Laubpflanze
bevorzugter Standort Halbschatten Sonne
Duenger Hier finden Sie optional den passenden Dünger für Weiße Zwergspiere.
Kurzübersicht Pflanzhinweise für Bodendecker und Kleinsträucher.
Transport/Spedition Wenn Sie jetzt bestellen werden die Pflanzen voraussichtlich bis zum 04.03.2020 (hier Details) eintreffen. (D, ohne Berücksichtigung von Feiertagen)
Servie-Telefon: 04120/1414Sie haben Fragen? Wir freuen uns auf Ihren Anruf: 04120/1414

Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.